Gesäß


Gesäß
Gesäß Sn std. stil. (9. Jh., Bedeutung 13. Jh.), mhd. gesæze, ahd. gisāzi Stammwort. Ursprünglich ein dehnstufiges Verbalabstraktum zu dem präfigierten gisizzen "sich setzen" mit der Bedeutung "Sitz, Ruheort u.ä.". Seit mittelhochdeutscher Zeit bedeutet es auch "Körperteil, mit dem man sitzt", und diese Bedeutung hat sich im Neuhochdeutschen durchgesetzt. deutsch s. sitzen

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesäß — Gesäß …   Deutsch Wörterbuch

  • Gesäß — Gesäß, eine Höhlung im Gewirke, wo die Bienen gewöhnlich sitzen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gesäß — (Hinterbacken), die Muskeln (musculi glutaei) am hintern Umfang des Beckens (s. Tafel »Muskeln«, Fig. 2). Zwischen Haut und Muskelschicht befindet sich ein Fettpolster, das namentlich beim weiblichen Geschlecht stark entwickelt ist …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gesäß — 1. ↑Podex, ↑Posteriora, ↑Tokus, 2. ↑Ischium, Natis …   Das große Fremdwörterbuch

  • Gesäß — Gesäß: Mhd. gesæ̅z̧e, ahd. gisāz̧i »Sitz, Wohnsitz; Lager; Belagerung; Lage; Hintern« gehört zu dem unter ↑ sitzen behandelten Verb und bedeutet eigentlich »das, worauf man sitzt; Ort, an dem man sich aufhält«. Heute wird das Wort nur noch im… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gesäß — Männliches Gesäß Weibliches Gesäß mit Lendengrübchen …   Deutsch Wikipedia

  • Gesäß — vier Buchstaben (umgangssprachlich); Sitzfleisch (umgangssprachlich); Pöter (umgangssprachlich); Schinken (umgangssprachlich); Arsch (derb); Allerwertester (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • Gesäß — das Gesäß, e (Aufbaustufe) Körperteil am unteren Rumpfende, Hintern Synonyme: Hinterteil (ugs.), Po (ugs.), Popo (ugs.), Sitzfläche (ugs.), Allerwertester (ugs.) Beispiele: Er hat ihr einen Stuhl unter das Gesäß geschoben. Das Kind ist auf das… …   Extremes Deutsch

  • Gesäß — Fott (de) Gesäß (extra groß) Kippaasch (der) Gesäß (großes) Kippaasch (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Gesäß — Steiß; (ugs.): Hinterer, Hintern, Hinterpartie, Hinterseite, Hinterster, Hinterteil, Hinterviertel; (salopp): Hinterkastell, Kiste; (fam.): Po, Podex, Popo; (derb): Arsch; (scherzh.): Kehrseite; (ugs. scherzh.): Gegenteil, Hintergestell,… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.